Was können wir für Ihren Hund tun


Geprüfte und zugelassene Hundeschule nach § 11 Abs. I, Nr. 8f TSchG für die Ausbildung von Hunden und die gewerbsmäßige Anleitung des Tierhalters zur Hundeausbildung. Seit dem 01.08.2014 gesetzlich vorgeschrieben für das Betreiben einer Hundeschule.

 

Finden Sie Ihr passendes Angebot oder sprechen Sie uns an.


 

 

AKTUELLE WORKSHOPS UND ZUSATZKURSE

 

Rueckruf RÜCKRUF-TRAINING

 

In einem 2x 1,5 Stunden dauernden Workshop an 2 Samstag-Nachmittagen erarbeiten wir zusammen die ersten Trainingsschritte zu einem erfolgreichen Abruftraining. Kursbeginn ist am 04. März 2017 ab 13.00 Uhr. Der zweite Teil des Kurses ist am 11. März, ebenfalls um 13.00 Uhr.

(Höchstteilnehmerzahl 4 Hunde).

Kursinfo: genaue Beschreibung als PDF

 

 

Rueckruf ANFÄNGERKURS AGILITY

 

Im Anfängerkurs AGILTY bringen wir Ihnen die Grundelemente des Agilitysportes bei. Der Hund entdeckt und lernt mit den verschiedenen Geräten zu arbeiten, die dann später zu kleinen Hindernisstrecken (Parcours) zusammengesetzt werden. Unter der Regie einer erfahrenen Trainerin und unter Berücksichtigung der körperlichen/gesundheitlichen Möglichkeiten des Hundes (und des Halters) bilden wir unsere ›Mensch+Hund-Teams‹ Schritt für Schritt aus, so dass Sie über Jahre AGILTY als tollen Hundesport mit Ihrem Hund ausüben können.

 

Weitere Informationen zu allen Kursen und Workshops gibt es am Aushang in der Hundeschule, bei Sabine telefonisch unter 0173 8832937.

 

 

Rueckruf Workshop ›ANTI-GIFTKÖDER-TRAINING‹

 

Giftköder sind in Deutschland keine Seltenheit. Die Lage der Giftköder ist oft schwer zu erkennen, sie liegen in Büschen oder in hohem Gras. Um Unfälle mit Giftködern zu verhindern, ist es wichtig, seinen Hund darauf vorzubereiten. In unserem Anti-Giftköder-Training lernt Ihr Hund, Nahrungsmittel, die auf der Straße liegen, nicht einfach zu fressen und bestimmte Nahrungsgerüche sogar zu meiden. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Hunde begrenzt.

 

Anmeldung und weitere Info gibt es bei Sabine auf dem Trainingsplatz oder unter unserer Telefonnummer 0173 8832937.

 

 

Rueckruf Erweiterungskurs ›SUCHE NACH OBJEKTEN‹

 

Für alle Hunde, die Spaß am schnüffeln und suchen haben, bieten wir die Zielobjektsuche an. Der Kurs ist im Aufbau vergleichbar mit den Ausbildungskursen von Sprengstoff- oder Drogenhunden. Der Hund wird am Anfang auf ein Gegenstand Konditioniert, später werden unterschiedliche Objekte (z.B. Wäscheklammer, Kugelschreiber, Stofflappen) in das Suchspiel eingebaut. Für jedes Objekt gibt es ein anderes Sicht- und Hörzeichen. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Hunde begrenzt.

 

Anmeldung und weitere Info gibt es bei Sabine auf dem Trainingsplatz oder unter unserer Telefonnummer 0173 8832937.

 

 

Kursmodul "Sprichst du schon hündisch?" ERWEITERUNGSKURS

 

Unser Kursmodul richtet sich an Junghundebesitzer, welche die Sprache der Hunde erlernen möchten und ihrem Hund einen Ausgleich im Alltag bieten wollen. Im Freilauf werden wir der Kommunikation der Hunde auf den Grund gehen.

Kursinfo: genaue Beschreibung als PDF

 

Anmeldung und weitere Info gibt es bei Sabine auf dem Trainingsplatz oder unter unserer Telefonnummer 0173 8832937.

 

 

Shaping SHAPING / TRICKS / GEISTIGE AUSLASTUNG

 

Wie kreativ ist dein Hund? Dieser Kurs richtet sich an alle Hundehalter, die ihren Hund körperlich, sowie geistig fördern und fordern wollen. Mit dem Hund gemeinsam Aufgaben lösen, lustige Tricks lernen und den eigenen Hund mehr verstehen.

(Höchstteilnehmerzahl 5 Hunde).

Kursinfo: genaue Beschreibung als PDF

 

Weitere Informationen zu allen Kursen und Workshops gibt es am Aushang in der Hundeschule, bei Sabine telefonisch unter 0173 8832937.









Trickdogging

Die meisten Hundefreunde denken beim klassischen Hundetraining an die Basis-Trainingsbefehle wie 'Platz', 'Sitz', etc. Während diese Elemente des Trainings wichtig und entscheidend sind, unterschätzen Hundefreunde die Vorteile, die das Erlernen von 'Kunststückchen' Ihrem Hund bringen kann: Sie bietet weiteren geistigen Antrieb und die Möglichkeit, die gelernten Standardbefehle spielerische umzusetzen. Aber in erster Linie steht auch hier der Spass für Hund und Hundehalter im Vordergrund. Einfach ein toller Weg, mit Ihrem Hund intensiver zu interagieren und die gemeinsame Bindung zu stärken.

Details: Kunststückchen wie Pfötchen geben, Rolle, Sprünge über die Arme, Schäm Dich, Männchen machen mit Aufbau zum Dog-Dancing (eine Hundesportart, die ursprünglich aus den USA stammt).

Interesse? Sprechen Sie uns an oder lassen Sie sich bei einem Besuch in der Hundeschule überraschen.




klickertraining

Klickertraining
Damit's bei Ihrem Hund ›Klick‹ macht!

Mit dem ›Klicker‹ (eine Art Knackfrosch) konditionieren Sie Ihren Hund, der mit dem Knackgeräusch und einer Belohnung positive Erfahrungen verbindet. In den Trainingseinheiten lernt Ihr Hund auch, dass er nicht nur auf Ihr ›Klicken‹ reagiert, sondern durch bestimmte Verhaltensweisen, ein ›Klicken‹ auslösen kann. Ab dann
sind auch komplexe Verhaltensketten von Ihrem Hund erlernbar.





Junghundegruppen (alle Rassen)
Basis für den Grundgehorsam

Spielerisch wird eine Basis für den Grundgehorsam gelegt. Wir berücksichtigen das Alter sowie den Ausbildungsstand der einzelnen Hunde und teilen die Gruppen entsprechend ein.






Welpenkurse (alle Rassen)
Prägung & Früherziehung

Hier lernen Welpen den Umgang mit ihren Artgenossen sowie spielerische und durch das ›positive Belohnungsprizip‹, die ersten Gehorsamübungen (z.B. Hier, Sitz, Platz, Gehen an der Leine). Sie erfahren Übungen zum Aufbau einer festen Bindung und Beziehung für das spätere gemeinsame Leben und Training.

 

!!! Unser Welpenkurs unterscheidt sich wesentlich von 'anderen' Welpen-Spielstunden, die kostenlos oder für einen kleinen Beitrag angeboten werden. Meistens sind diese reine 'Spielstunden' ohne konkrete Lernziele. Davon grenzen wir uns ab. !!!




Rueckruf-Training

Rückruf-Training
Basistraining gegen das Problem: „Mein Hund kommt nicht!“

Die Befolgung des Rückrufs ist eines der wichtigsten Erziehungsziele für jeden Hund. Das dies bei vielen Hunden nicht klappt hat verschiedene Gründe. Das Rüfrufen (bzw. Heranholen), z. B. aus Spielsituationen, sollte aber eine der Grundübungen in der Erziehung Ihres Hundes sein. Unser Kurs vermittelt Ihnen die Basis, auf der Sie ein erfolgreiches Rückruf-Training beginnen und weiterführen können. Mit dem Rückruf-Training sollte schon beim Welpen, auf jeden Fall aber beim Junghund begonnen werden.

 

Die Kurse sind auf das Wochenende, jeweils an 2 Nachmittagen am Samstag gelegt. In kleinen Gruppen werden die Grundelemente für ein erfolgreiches Rückruftraining besprochen und praktisch aufgezeigt.

Kurszeiten auf Anfrage.





Gehorsamsübungen

In Gruppen trainieren wir ihren Hund, damit er/sie das Alltägliche problemlos bewältigt und den Tücken des täglichen ›Gassi-Gehens‹ souverän meistert. Hier sind Mensch und Tier besonders gefordert! Der Erfolg ist aber garantiert.





Agility-Training (alle Rassen)
Fitnesstraining für Ihren Hund

Diese Sportart kommt aus England und ist aus dem Spring- reiten entstanden. Agility ist Fun, ein Geschicklichkeitssport für Hund und Herrchen, für Alt und Jung.

Der Parcours besteht aus verschiedenen Hindernissen, wie z. B. Hürden, Tunnel, Laufsteg, Reifen, A-Wand, Wippe, die der Hund mit seinem Frauchen oder Herrchen auf spielerische Weise als Team erlernen soll.

Dieser Sport bietet eine gute Möglichkeit, Ihren Hund körperlich und geistig auszulasten und die Bindung zwischen Mensch und Hund zu vertiefen.

Neugierig ??? Eine Schnupperstunde ist kostenlos!




obidience


Erweiterte Unterordnung (Obedience)
In Freifolge, ohne Leine

Auch diese Sportart kommt aus England. Es ist die 'Hohe Schule' der Unterordnung, wobei es insbesondere auf die exakte Ausführung von Übungen ankommt. Es wird in Freifolge ohne Leine gearbeitet. Apportieren, Vorrausschicken, das Sitz, Platz, Steh auf Entfernung geübt.

 

Besonders die Sozialverträglichkeit mit anderen Menschen und Hunden spielt in unserem Training eine besondere Rolle. Es wird immer ohne Zwang und mit positiver Bestätigung (Klicker) gearbeitet.

 

Eine genaue Beschreibung dieser Sportart finden Sie hier.

Neugierig ??? Eine Schnupperstunde ist kostenlos!


obidience


Longiertraining mit dem Hund

"…mit dem Hund longieren? Das macht man doch nur mit Pferden." Irrtum! Das Longiertraining mit dem Hund hat zwar sein Vorbild im Reitsport bzw. dem Hütetraining, ist aber ein eigenständiger, intensiver und traditioneller Hundesport. Geistig und körperlich wird der Hund – wie im Agility Sport – voll beansprucht und sehr stark an die Kommandos des Hundeführers gebunden.

 

Das Training fordert vom Hund eine hohe Konzentration und ein starkes Laufpensum.

Wenn im Agility Sport Hindernisse, Hürden und viel Bewegung, auch vom Hundeführer abgefordert werden, spielt beim Longieren ein runder, fest abgesteckter Parcours die Basis auf dem mit seinem Hund gearbeitet wird. Mit festgelegten Richtungsbefehlen, die akustisch gegeben und mit Gestik verstärkt werden, wird der Hund im Parcours geführt. Innerhalb des Parcours können – je nach Ausbildungsstand des Hundes – dann Befehle eingebaut werden. So z.B. "Halt! Sitz!". "Halt! Platz!". "Halt! Rolle! Sprung!", etc.

 

Mit unserer erfahrenen Gasttrainerin Edeltraud wird der Hund behutsam in das Training eingeführt und ans Ziel, sicher am Parcours zu laufen, geleitet. Später kann der Hundeführer seine eigenen Ideen und 'Kunststücke' mit dem Hund einstudieren und durchführen. Viel Spass und Auslastung für den Hund sind garantiert.

Haben Sie Lust? Einfach anrufen und anmelden.